Programm

Programm – Die Textile 2018

Ausstellung: Stoffsuche

Textil in der Kunst vom Bauhaus bis heute

Mit herausragenden Leihgaben und Werken der nationalen und internationalen Kunst zeigt die Ausstellung unterschiedliche Ansätze und künstlerische Positionen vom Bauhaus bis heute, die das Bedeutungs- und Materialspektrum des Textilen ausloten. Beginnend mit einer textilen Arbeit von Josef Albers und dem Filzanzug (1970) von Joseph Beuys reichen die Werke bis in die zeitgenössische Kunst, in der Fäden, Stoffe, Nadeln als Material genutzt oder thematisiert werden. Mit Werken von Josef Albers, Manuel Baptista, Joseph Beuys, Anne Carnein, Manuel Knapp, Guda Koster, Monika Lioba Lang, Ursula Neugebauer, Franziska Reinbothe, Giovanna Swaby, Patricia Waller.

Ort:

kunsthaus alte mühle und Lenneatelier
Unter der Stadtmauer 4, 57392 Schmallenberg

Öffnungszeiten:

Mi.- Sa. 14.00-18.00 Uhr,
So. und Feiertag 11.00-18.00 Uhr

Öffentliche Führungen:

10., 21., 31. Mai und 3. Juni 2018,
jeweils 15.00 Uhr

Führungen für Gruppen nach Voranmeldung:

Tel. 02972.980-232, Kosten: 50,00 Euro max. 20 Teilnehmer*innen

Kunstpiloten:

Führungen und Workshops für Schulklassen,
Anmeldung bei der JUGENDKUNSTSCHULE, Tel. 02972. 9894216

Fotoworkshop:

2. und 3. Juni 2018, Anmeldung bei der
JUGENDKUNSTSCHULE, Tel. 02972.9894216

Künstlergespräch:

10. Juni 2018, 16.00 Uhr

Guda Koster, on stage, 2014, Fotografie

Guda Koster, on stage, 2014, Fotografie

zum Seitenanfang


 

Ausstellung: Picasso

Kostüm und Textur

In Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Pablo Picasso kann in Schmallenberg eine außergewöhnliche Ausstellung mit Picasso-Grafiken präsentiert werden. Picassos Freude an Verkleidungen, Maskerade und dem Spiel mit der eigenen Künstlerpersönlichkeit wird darüber hinaus in den Fotografien von David Douglas Duncan und Irving Penn für die Besucher erlebbar. Die Ausstellung mit über 50 Werken aus dem Kunstmuseum
Pablo Picasso Münster vereint unterschiedliche grafische Techniken wie Lithografien, Linolschnitte und Radierungen und gibt einen spannenden Einblick in Picassos künstlerische Auseinandersetzung mit der Kulturgeschichte der Mode.

Ort:

Südwestfälische Galerie
Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen
Kirchstraße 7, 57392 Schmallenberg

Öffnungszeiten:

Mi.-Sa. 14.00-17.00 Uhr,
So. und Feiertag 11.00-17.00 Uhr

Öffentliche Führungen:

jeden Samstag, 15.00 Uhr

Führungen für Gruppen nach Voranmeldung:

Tel. 02972.980-232,
Kosten: 80,00 Euro inkl. Eintritt, max. 20 Teilnehmer*innen

Kunstpiloten:

Führungen und Workshops für Schulklassen, Anmeldung
bei der JUGENDKUNSTSCHULE, Tel. 02972-9894216

Modedesign-Werkstatt:

12. und 13. Mai 2018, Anmeldung bei der
JUGENDKUNSTSCHULE, Tel. 02972.9894216

Druckwerkstatt:

2. und 3. Juni 2018, Anmeldung bei der
JUGENDKUNSTSCHULE, Tel. 02972.9894216

David Douglas Duncan, Pablo Picasso mit Clownsmaske, Juli 1957, Villa La Californie, Cannes © David Douglas Duncan

David Douglas Duncan, Pablo Picasso mit
Clownsmaske, Juli 1957, Villa La Californie,
Cannes © David Douglas Duncan

zum Seitenanfang


 

Ausstellung: Stickwerk

Die Ausstellung Stickwerk präsentiert Stickbilder, Mustertücher und gestickte Handarbeiten aus dem Bestand der Schmallenberger Bevölkerung und erzählt deren Entstehungsgeschichten und Bedeutungen für die Familien. Ihnen gegenüber stehen Werke der zeitgenössischen Kunst von Agnes Nuber, die zeigt, wie man alte textile Stickbilder umgestalten, verwandeln und neu ausrichten kann.

Ort:

Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum
Kirchstraße 7, 57392 Schmallenberg-Holthausen

Öffnungszeiten:

Mi.-Sa. 14.00-17.00 Uhr,
So. und Feiertag 11.00-17.00 Uhr

Stickcafé mit Bienenstich:

8. Juni 2018, 15.00-17.00 Uhr

Stickwerk

zum Seitenanfang


 

Strumpfstrick-Aktionstage

Vorführungen an der Strick- und Kettelmaschine:
Unter fachkundiger Erklärung wird gezeigt, wie aus einem edlen Garn ein feiner Strumpf entsteht, den man auch mit nach Hause nehmen kann.

Museumsrallye „Die Socke“
Für Kinder ab 10 Jahren

Wir laden euch auf einen Streifzug durch das Museum Holthausen ein. Viele Geheimnisse warten darauf, entdeckt zu werden, zum Beispiel in der Textilabteilung. Wie entsteht eigentlich eine Socke? Das Heft der Museumsrallye gibt es kostenlos an der Museumskasse.

Ort:

Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum
Kirchstraße 7, 57392 Schmallenberg-Holthausen

Termine:

13. Mai 2018 (Internationaler Museumstag),
und 10. Juni 2018, 11.00-16.00 Uhr

Strumpfstrick

zum Seitenanfang


 

Außenstellen: Tipi-Projekt

Die Künstlerin Ute Lennartz-Lembeck schafft weltweit an verschiedenen Orten Vernetzungsgewebe in Form von Tipis. Jedes dieser Zelte besteht aus 1.200 Quadraten, die vor Ort gestrickt und gehäkelt werden. In Schmallenberg haben sich Dorfgemeinschaften, Handarbeitsgruppen, Klienten*innen des Sozialwerks St. Georg, Schüler*innen, aber auch Freund*innen aus Hamburg, aus einem Kloster im Münsterland sowie aus den Niederlanden beteiligt und eine Gemeinschaftsarbeit geschaffen, die der weltweit verständlichen Symbolik der Zusammengehörigkeit von
Menschen folgt. Das persönliche Erleben spricht für sich: Lassen Sie sich in Fleckenberg, Kirchrarbach und Bad Fredeburg vom Farbklang, der Mustervielfalt und dem Lichtspiel im Inneren faszinieren! Während des Festivals wird in Schmallenberg auf dem Schützenplatz noch ein weiteres Tipi gestaltet.

Orte:

Musikbildungszentrum Südwestfalen
Johannes-Hummel-Weg 1
57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg

Gasthof Röhrig
Hauptstraße 25
57392 Schmallenberg-Fleckenberg

Im Park
Unterdorf
57392 Schmallenberg-Kirchrarbach

Tipi

zum Seitenanfang


 

Junge Galerie

Die Junge Galerie zeigt textile Kunst von Kindern und Jugendlichen in der Schmallenberger Innenstadt. Projektgruppen aus Grundschulen und weiterführenden Schulen, auch aus dem Landesprogramm Kultur und Schule NRW, Kurse der JUGENDKUNSTSCHULE sowie Kinder- und Jugendgruppen präsentieren ihre Arbeiten aus textilen Materialien, Strukturen, Formen und Verarbeitungstechniken. Die Gewerbetreibenden bieten
Schaufenster und Geschäftsräume in der Ost- und Weststraße für die große Innenstadtgalerie. Die Junge Galerie wird im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags der Schmallenberger Werbegemeinschaft am 6. Mai 2018 eröffnet.

Ort:

Schaufenster und Geschäftsräume in Ost- und Weststraße,
Schmallenberg

Öffnungszeiten:

allgemeine Geschäftszeiten

Junge_Galerie

zum Seitenanfang


 

Zentrum für Budenbau

Eine wachsende textile Rauminstallation
Mitmachaktion für Kinder von 6 bis 11 Jahren

Die Textile hält auch für Kinder eine besondere Aktion bereit. In Schmallenberg gibt es einen Ort, in dem ihr zusammen mit einem Künstler
fantasievolle Buden bauen dürft. Benötigt werden Decken, Betttücher, alte Tischdecken, die dann gespannt, gebündelt und vernäht werden. Eine Budenstatt entsteht, in der ihr euch verstecken und mit euren Freund*innen spielen könnt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort:

Innenstadt

Öffnungszeiten:

Mi.- So., 15.00-18.00 Uhr

Budenbau

zum Seitenanfang


 

Workshops für Kinder und Jugendliche

Picassos Nähwerkstatt
Workshop für Kinder und Jugendliche von 10 bis 15 Jahren

Termin:

12. und 13. Mai 2018, 10.00-16.00 Uhr,
Anmeldung für jeweils einen Tag

Ort:

Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen
Kirchstraße 7, 57392 Schmallenberg

Ganz wie Picasso hast du Freude am Verkleiden, Verändern und am ungewöhnlichen Style? Dann komm zur Picasso-Ausstellung im Museum Holthausen. Hier richtet die JUGENDKUNSTSCHULE für zwei Tage eine Modedesign-Werkstatt für ungewöhnliche Kleidungsstücke ein. Großformatiges Papier und ein dicker Filzstift werden eingesetzt, um die Ideen zu Papier zu bringen. Später werden die spontanen
Kreationen mit der Nähmaschine umgesetzt und mit Knöpfen und Bändern verziert.

Zum Abschluss gibt es eine kleine Modenschau, die fotografisch festgehalten wird.

Rock im Park
Workshop für Jugendliche ab 12 Jahren

Termin:

19. und 20. Mai 2018, 10.00-16.00 Uhr

Ort:

JUGENDKUNSTSCHULE kunsthaus alte mühle e.V. Kutscherweg 1,
57392 Schmallenberg

Ein Workshop, in dem du dich auf den Sommer vorbereitest und einen eigenen Sommer-Rock-Look kreierst. Dazu kannst du eigene Stoffe
verwenden, in unserem Stoff-Fundus stöbern oder Kleidungsstücke mitbringen, die du umwandeln kannst. Am Sonntagnachmittag treffen wir uns mit weiteren Rock-Begeisterten im Kurpark am kunsthaus alte mühle. Dort führen wir die neuen Modelle zum Spaziergang aus und halten dies in einer kleinen Fotodokumentation fest. Nähmaschinen können gestellt werden.

Abenteuer Kunst – wenn aus Holz ein Bild wird…
Mitmachaktion für Kinder und Jugendliche von 8 bis 12 Jahren

Termin:

2. und 3. Juni 2018, 10.00-16.00 Uhr,
Anmeldung für jeweils einen Tag

Ort:

Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen
Kirchstraße 7, 57392 Schmallenberg

Im Museum Holthausen macht die JUGENDKUNSTSCHULE Station und richtet dort eine Experimentierwerkstatt für dich ein. In der Ausstellung entdecken wir gemeinsam ungewöhnliche Texturen und Motive, die in ein Stück Holz geschnitzt werden. Mit diesem Stück Holz, dem Druckstock, kannst du dann dein wunderschönes Bild vervielfältigen.

Fotoworkshop für Jugendliche: Helden des Alltags
Workshop für Jugendliche von 12 bis 15 Jahren

Termin:

2. und 3. Juni 2018, jeweils von 10.00-16.00 Uhr

Ort:

kunsthaus alte mühle, Unter der Stadtmauer 4, 57392 Schmallenberg

Die niederländische Künstlerin Guda Koster zeigt in der Ausstellung „Stoffsuche“ Skulpturen und Fotografien, in denen Kleidungsstücke eine besondere Bedeutung haben. Guda Koster spielt in ihren Arbeiten mit dem üblichen Bild, das wir von Kleidung haben. Sie entwirft und näht die Kleidung für ihre lebenden Skulpturen stets selbst und macht davon Fotos, die im Workshop als Beispiele für fotografische Inszenierungen dienen. Die Installation mit der rotierenden Arbeit „Tour en l’air“ von Ursula Neugebauer im Lenneatelier gibt die Möglichkeit, ein bewegtes Motiv richtig zu erfassen. Dazu gibt es viele Tipps vom Profi. Die JUGENDKUNSTSCHULE stellt für dieses Angebot
digitale Fotokameras zur Verfügung.

Anmeldung für alle Workshops:

Telefon 02972.9894216 oder per Mail an post@jugendkunstschule.info ,
www.facebook.com/JugendkunstschuleSchmallenberg
Weitere Infos: www.jugendkunstschule.info
Alle Angebote sind kostenlos.

Workshop

zum Seitenanfang


 

Textile Mitmach-Fest

Unter dem Motto „ansehen, vorführen, ausprobieren, experimentieren, ausstellen und mit nach Hause nehmen“ entsteht in Zusammenarbeit mit
Handarbeiter*innen, Expert*innen, Designer*innen, Initiativen, Gruppen, Vereinen und Betrieben ein bunter Markt. Die Veranstaltungsbereiche sind: Vorführung alter und neuer Handwerkstechniken; Verkauf und Vorführung von handgefertigten Textilprodukten und Design; Offene Werkstatt zum Mitmachen; Ausstellung von textilen Arbeiten; Selbstpräsentation von Gruppen und Initiativen sowie Spielstationen zum sinnlichen Begreifen und Spaß haben für die ganze Familie.

Ort:

Stadthalle Schmallenberg
Paul-Falke-Platz 6, 57392 Schmallenberg

Termin:

26.-27. Mai 2018, 11.00-18.00 Uhr

mitmach

zum Seitenanfang


 

Textile Forum

Mit Vorträgen, Filmen und Aktionen zu den Themen Mode, Konsum, Nachhaltigkeit und Fair Fashion lädt das Textile Forum zum Austausch und zur Diskussion ein.

Vortrag: Bündnis für nachhaltige Textilien

Termin:

9. Mai 2018, 19.00 Uhr

Ort:

FALKE KGaA, Alte Musterei
Oststr. 5, 57392 Schmallenberg

Dr. Uwe Mazura, Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie e. V. (Berlin) spricht zum Thema „Bündnis für nachhaltige Textilien“. Als Antwort auf die verheerenden Unfälle in Textilfabriken in Bangladesch initiierte Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller 2014 die Gründung des Textilbündnisses mit heute rund 150 Mitgliedern aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft. Gemeinsam wollen die Bündnispartner soziale, ökologische und ökonomische Verbesserungen entlang der gesamten Textil-Lieferkette erreichen.
Welche Maßnahmen wurden bisher umgesetzt?

Filmabend: DRIES, (Dokumentation 2017)

Termin:

16. Mai 2018, 19.00 Uhr

Ort:

JUGENDKUNSTSCHULE kunsthaus alte mühle e.V.
Kutscherweg 1, 57392 Schmallenberg

Dries Van Noten ist ein berühmter Modedesigner und wird für seine lebendigen Farben und Stoffe verehrt. Er macht Mode, die aus der Zeit fällt, inspiriert von Rubens, Monroe und Bowie. Zum ersten Mal erlaubt der flämische Mode-Künstler einen filmischen Einblick in die kreativen Prozesse seiner Arbeit. Ein ganzes Jahr lang begleitete der Regisseur Reiner Holzemer die Entstehung vier neuer Kollektionen.

Expertengespräch: Fair Fashion

Termin:

30. Mai 2018, 19.00 Uhr

Ort:

Fundhaus -TEAM IMPULS Schmallenberg GmbH
An der Gleier 36a, 57392 Schmallenberg

Fair Fashion – Kleidung, die Spaß macht und nachhaltig ist: Was zeichnet sie aus? Wo bekomme ich sie? Wie erhalte und verändere ich sie? Expertinnen präsentieren zunächst ihre Arbeit in Form eines kurzen Bildervortrags. Im Anschluss haben die Besucher*innen die Möglichkeit, sich in Kleingruppen mit den Expertinnen auszutauschen und die Themen zu vertiefen.
Mit Elisabeth Prantner/Katharina Clauß, Designerinnen und Gründerinnen von „Bis es mir vom Leibe fällt e.V.“, Veränderungsatelier (Berlin), sowie einer Aktivistin und einer Vertreterin einer NGO, die sich für eine Erhöhung des Anteils nachhaltig produzierter Kleidung auf dem Markt engagieren.

Kleidertausch: Tausch Dich glücklich!

Termin:

2. Juni 2018, 11.00-14.00 Uhr

Ort:

Fundhaus-TEAM IMPULS Schmallenberg GmbH
An der Gleier 36a, 57392 Schmallenberg

Bring maximal 10 saubere, gut erhaltene Kleidungsstücke mit und tausch sie gegen maximal 10 andere. Alles, was kein neues Zuhause findet, kann an das Fundhaus gespendet werden. Dazu wird ein leckeres Frühstück im Café angeboten.

Flachs

zum Seitenanfang


 

Taschenprojekt

Speziell für das Festival wurde „Die Textile Tasche 2018“ im Fundhaus in Gleidorf designt und exklusiv angefertigt. Zum engagierten Team des Second-Hand-Warenhauses mit Café und Werkstatt-Dienstleistung gehören unter anderem auch Frauen und Männer, die aus unterschiedlichen Gründen den Anforderungen des ersten Arbeitsmarktes nicht, noch nicht oder nicht mehr gewachsen sind. Das Fundhaus engagiert sich für einen fairen und sozialen Umgang miteinander und möchte nachhaltige Impulse in der Gesellschaft setzten. Jede Tasche ist ein Unikat aus Altmaterial und Überschusstextilien. Diese möchte nicht nur schick und nützlich sein, vielmehr bringt sie sich konstruktiv in die Diskussion um Müllvermeidung und Wertigkeit von Arbeit ein.

Textile Taschen können an den Veranstaltungsorten des Festivals erworben werden.

zum Seitenanfang


 

Betriebsbesichtigung

Seit 1895 stellt die Firma FALKE in Schmallenberg Textilien her. Das Familienunternehmen ist heute als international tätiges Bekleidungs- und Lifestyleunternehmen weltweit bekannt. Erleben Sie Hightech und Handarbeit! In einer Führung wird Ihnen der technisch faszinierende Produktionsablauf der Sockenherstellung gezeigt. Treffpunkt zu dieser Führung ist um 10.00 Uhr am Pförtnerhaus auf dem Betriebsgelände der Firma FALKE. Die Führung dauert ca. 2 Stunden.

Anmeldung:

Kulturbüro der Stadt Schmallenberg, Tel. 02972.980-232

Ort:

FALKE KGaA
Oststr. 5, 57392 Schmallenberg

Termine:

30. Mai und 6. Juni 2018, jeweils 10.00 Uhr

Strickmaschine

zum Seitenanfang


Klicken Sie hier für den Download des Programmheftes Teil 1 als .pdf-Datei!


Klicken Sie hier für den Download des Programmheftes Teil 2 als .pdf-Datei!

 

Zum Anfang springen