Kategorie Allgemein

Das erste Tipi in Fleckenberg steht

Eindrücke vom Aufbau

Schmallenberg. Nun steht das erste Tipi in Fleckenberg von insgesamt vieren im Raum Schmallenberg. Am Gasthof Röhrig lässt sich das Werk von nun an bestaunen und lädt zum Verweilen ein. Die Frauengemeinschaft war von der Aktion begeistert. 2200 Woll-Quadrate wurden alleine in Fleckenberg gestrickt und gehäkelt. Weiterlesen...

Stoffe für das Festival „Die Textile“ gesucht!

Spendenaufruf

Schmallenberg. Viele verschiedene Stoffe in allen Farben. Das Festival für textile Kunst „Die Textile“ startet am 05. Mai in Schmallenberg. Damit sich viele Besucher an den geplanten Mitmachaktionen wie dem Textile-Fest am 26. und 27. Mai erfreuen können, werden Materialspenden gesucht. Gebraucht werden Stoffe aus Baumwolle, Jersey, Wolle, Mischgewebe, gerne auch große Stücke in bunten ... Weiterlesen...

Weitere Termine zum Tipi-Projekt…

Interessierte sind zu den letzten Vorbereitungsterminen eingeladen

Schmallenberg. An folgenden Terminen kommt die Künstlerin Ute Lennartz-Lembeck für die Textile nach Schmallenberg, um die Arbeit an den drei Tipis in Fleckenberg, Bad Fredeburg und Kirchrarbach abzuschließen. Alle Interessierten und Beteiligten sind herzlich dazu eingeladen, bei den Terminen mit dabei zu sein und somit das Projekt zu unterstützen. Fleckenberg: 23. April ab 14.00 Uhr, ... Weiterlesen...

Stricken mit Bierchen 2.0.

Es muss nicht immer Kaffee sein. Am 20. April um 19.30 Uhr wird beim „Schacka“ in einer ungezwungenen lustigen Runde gestrickt und gehäkelt. Anne Möx, Koordinatorin des Tipi-Projektes der Textile 2018 lädt zum Mitmachen ein. Für alle, die stricken und häkeln können oder es noch lernen möchten. Adresse: Gasthof Mönig, Oststraße 15, 57392 Schmallenberg. Weiterlesen...

Textile Taschen als Zeichen für Nachhaltigkeit

Textile Taschen als Zeichen für Nachhaltigkeit – Eine Pressemitteilung des Kulturbüros der Stadt Schmallenberg, 21.03.2018

Für die Textile 2018, dem Festival für textile Kunst in Schmallenberg, steht auch der Grundgedanke der Nachhaltigkeit im Vordergrund. Für das Festival hat es sich das Fundhaus in Gleidorf zur Aufgabe gemacht, exklusive Taschen und Turnbeutel aus gespendeten Überschusstextilien anzufertigen. Somit ist jedes Stück ein Unikat. Das Fundhaus, ein Second-Hand-Kaufhaus mit kleinem Café und Werkstattdienstleistung, ... Weiterlesen...

 

Zum Anfang springen