Kategorie Aktuelles

Lieblingsstücke: Ein Vortrag über Textilien und ihre Bedeutung von Birgit de Boer

Zwischen Lieblingskleidungsstücken und textilen Kreationen von Designstudenten aus Krefeld erklärte  die Textilwissenschaftlerin Birgit de Boer was unsere Kleidung so besonders macht. Dabei ging es um Kleiderordnungen, Körperhaltungen und besondere Geschichten, die ein Kleidungstück lebendig werden lassen.   Um 19:00 Uhr begann der Vortrag aus einer textilwissenschaftlichen Perspektive im Schieferbergbau- und Heimatmuseum in Holthausen im Raum ... Weiterlesen...

Künstlergespräch im Kunsthaus

Am Sonntag, den 10. Mai, findet um 17.00 Uhr in der aktuellen und viel beachteten Ausstellung „Stoffsuche. Textile Positionen in der Kunst der Gegenwart“ ein Gespräch mit den beteiligten Künstlerinnen Sylvie Hauptvogel, Ulrike Kessl und Marie Paysant-Le Roux statt. Im Mittelpunkt stehen die künstlerische Auseinandersetzung mit textilen Techniken und Materialien sowie Fragen zu den konkreten ... Weiterlesen...

Klamottentauschparty – Stöbern & Tauschen ausdrücklich erwünscht!

16.Mai von 16-18 Uhr im Labor für Verstrickungen und Aufwicklungen in der Valentinschule

Jede Frau kennt es – der Schrank ist voll, aber einige Kleidungsstücke kommen einfach nicht (mehr) zum Einsatz. Fehlkäufe, nicht mehr passende oder gefallende Stücke so weit das Auge reicht. Bei uns sind diese Teile herzlich willkommen. Vielleicht finden die Stücke ein neues zu Hause, weil sie genau das Richtige für andere Frauen sind. Bringen ... Weiterlesen...

Wundersame Kreaturen und Leuchtobjekte bewohnen den Raum

Julia Arztmann eröffnet ihre Ausstellung

Im Rahmen der Ausstellung „Außenstellen. Kunst im öffentlichen Raum“ hat am 02. Mai die Rauminstallation dark after sunrise von Julia Arztmann im Ladenlokal in der Oststraße 5 eröffnet. Zur Vernissage konnten wir Interessierte und Beteiligte der Kunstinstallation begrüßen, die sich zwischen giftgrünen Tentakeln und organisch anmutenden Kreaturen platzieren und in eine Welt des Stoffes eintauchen ... Weiterlesen...

Eröffnung des Labors für Verstrickungen und Aufwicklungen in der Valentinschule

Am Schmallenberger Frühlingseinkaufstag am 26. April öffnete auch das Festivalzentrum der Textile seine Pforten: In der Valentinschule konnten am Sonntag die ersten Besucher Textilkunstausstellungen von Schülern sowie das Museum der Kuscheltiere und mehr genießen. Das „Labor für Verstrickungen und Aufwicklungen“ dient als Festivalzentrum, Informationsort, Treffpunkt und Experimentierraum und genau dies wurde zum Auftakt gebührend gefeiert. ... Weiterlesen...

„Lieblingsstücke“ und „Textile_Kreationen“ in Holthausen

Der zweite Teil des Eröffnungswochenendes der „Textile“

Im Westfälischen Schieferbergbau- und Heimatmuseum in Holthausen ging es am zweiten Eröffnungstag des Festivals „Die Textile“ um die Mitmachausstellung „Lieblingsstücke“ sowie die Werkschau „Textile_Kreationen“. Während die Lieblingsstücke Kleidungsstücke mit besonderen Geschichten zeigen, sind bei den Textilen Kreationen Ausstellungsstücke von ehemaligen und aktuellen Designstudierenden am Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein zu finden. Nach einer offiziellen Begrüßung ... Weiterlesen...

Vernissage im kunsthaus alte mühle und in der neuen Orangerie

Offizielle Eröffnung der Kunstausstellung

Die Kunstausstellung „Stoffsuche. Textile Positionen in der Kunst der Gegenwart“ hat gestern am 24. April zum ersten Mal geöffnet. Zur Vernissage gab es Grußworte, Dankesreden, eine Ausstellungsvorstellung und eine Einführung in die verschiedenen  Themenbereiche der „Textile“. Im Anschluss daran konnten die vielen Besucher einen eigenen Rundgang durch die Ausstellung machen und dabei Wein und Snacks ... Weiterlesen...

Wir starten!

Die Aufbauarbeiten für „Die Textile“ haben begonnen

Die Aufbauarbeiten sind schon in vollem Gange, sodass es bereits am Eröffnungswochenende vom 24. bis zum 26. April viel zu sehen gibt. Hier ein paar Impressionen: Weiterlesen...

dark after sunrise

Julia Arztmann lädt zum Mitmachen ein

Im Rahmen der „Textile“ eröffnet die Ausstellung dark after sunrise von Julia Arztmann im Ladenlokal in der Oststraße 5, am Schützenplatz in Schmallenberg. Bevor die Ausstellung am 02. Mai offiziell eröffnet, findet im Vorfeld ein Workshop statt, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Ein Ladenlokal in der Oststraße am Schützenplatz wird ab dem 29. April ... Weiterlesen...

Rapunzel, lass deinen Schal herunter!

Eine Häkelperformance von Katharina Krenkel

Zur Eröffnung des „Labors für Verstrickungen und Aufwicklungen“ tritt die Künstlerin Katharina Krenkel mit einer Häkelperformance in Aktion: Ein in unendlicher Arbeit verharrender, grüner Wollschal und der daran hängende große, runde Wollknäuel wurden im Jahr 2000 für die Präsentation des Saarlandes auf der EXPO in Hannover hergestellt. In einem ruhigen Lichthof des Deutschen Pavillons, mit ... Weiterlesen...

 

Zum Anfang springen